Infofahrt der AG 60plus in das Schammatdorf in Trier

Veröffentlicht am 11.05.2011 in Pressemitteilung
 

Einen interessanten und informativen Tag erlebten die Teilnehmer der Informationsfahrt „Schammatdorf Trier“. Alternative Wohnformen kennenzulernen war der Wunsch der Teilnehmer und sie wurden nicht enttäuscht.

Mit Minigruppentickets der Deutschen Bahn fuhren wir ganz entspannt nach Trier und wurden in der Abtei St. Matthias bereits von Bruder Thomas und Frau Herres erwartet.

Durch eine Initiative der Benediktinerabtei St. Matthias, gemeinsam mit dem Sozialdezernat der Stadt Trier und der Wohnungsbau und Treuhand AG (gbt) Trier entstand 1979 das Schammtdorf.

Da das Schammatdorf gemeinsam mit den Benediktinern realisiert wurde – sie sind Träger des Wohnprojektes - ist dieses natürlich auch eng mit der Benediktinerabtei St. Matthias verbunden. Dies war auch der Grund dafür, dass wir mit Bruder Thomas eine interessante und kurzweilige Führung durch die Abtei erleben durfte mit vielfältigen Informationen über das frühere und heutige Leben in St. Matthias.

Die Sozialpädagogin Sarja Herres als „Kleine Bürgermeisterin“ führte uns durch ihr Dorf und erklärte das Konzept der Anlage. Sie ist Kontaktperson und steht den Bewohnern beratend zur Seite. Egal ob es sich um Streitigkeiten, Hilfen, Aktivitäten oder Anregungen handelt – sie ist als Ansprechpartner da. Wohnungsbewerber wenden sich ebenfalls an die Bürgermeisterin, wobei die Entscheidung wer einziehen darf dann gemeinsam u.a. mit einem Vertreter der Abtei getroffen wird.

Familien mit Kindern, Menschen mit und ohne Behinderung, ältere und junge Menschen sowie Alleinerziehende wohnen in Mehrfamilienhäusern zusammen, die mit Innenhöfen und Laubengängen – ideal für Begegnungen - ausgestattet sind. Durch die gewünschte gegenseitige Hilfe im Alltag und damit einer gelebten guten Nachbarschaft ist die Zielsetzung einer integrativen Wohnform erreicht.
1994 wurde das Schammatdorf um 6 Familienwohnungen erweitert, so dass insgesamt 144 Wohnungen zur Verfügung stehen.

Gemeinsam statt einsam ist die Devise, die auf vielfältige Art und Weise umgesetzt wird. Die „Kleine Kneipe“ im Dorfzentrum wird von den Dorfbewohnern und den Patres gemeinsam betrieben. Ein genauer Plan regelt wer wann im Einsatz ist. Dadurch entsteht eine Vielfalt an Angeboten, da jeder bei seinem „Dienst“ auch andere Schwerpunkte setzt.
Ein Kiosk lädt ebenfalls als Treffpunkt ein und viele Feste im Jahreskreis bieten Gelegenheit wieder einmal gemeinsam zu feiern und Aktionen zu starten. Gemeinsame Mittagessen, Kindertreffs, Kaffeenachmittage, Bastelgruppen, Ausstellungen – vielfältig sind die Möglichkeiten der Aktivitäten.

Ein Dorf in der Stadt Trier das sowohl durch die Wohnform wie auch durch die Vielfalt der Kommunikationsmöglichkeiten alle begeisterte. Auch behinderte Menschen aus dem Vulkaneifelkreis leben mittlerweile dort.

Es wäre wünschenswert wenn diese interessante und ansprechende Wohnform auch in anderen Orten realisiert werden könnte, wobei man berücksichtigen muss, dass in Trier durch die Zusammenarbeit zwischen der Abtei, dem Sozialdezernat und der gbt natürlich ideale Voraussetzungen vorhanden waren.

Auch wenn in einem Pflegefall irgendwann eine Pflegeheim für ältere Menschen erforderlich sein sollte, so bietet diese Form des Zusammenlebens doch die Möglichkeit, dass Senioren länger in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können und so die gewachsenen sozialen Kontakte auch bestehen bleiben.

Ein Wunsch, den wir wohl alle haben.

 

Homepage SPD Kreisverband Vulkaneifel

Termine SPD OV Gerolstein

Alle Termine öffnen.

20.07.2018, 19:00 Uhr Einladung zur Mitgliederversammlung SPD Gerolsteiner Land
Liebe Genossin, lieber Genosse, der OV Gerolsteiner Land lädt Dich herzlich zu einer Mitgliederversammlung zur Au …

26.07.2018, 19:00 Uhr Einladung zum politischen Stammtisch der SPD im Gerolsteiner Land
Der SPD-Ortsverein Gerolsteiner Land lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, sowie seine Mitglieder zum „po …

11.08.2018, 16:00 Uhr Gemeinsame Mitgliederversammlung der 3 OV Obere Kyll, Hillesheimer Land und Gerolsteiner Land
Vorabankündigung Liebe Genossin, lieber Genosse, die erste gemeinsame Mitgliederversammlung der 3 OV Obere Kyl …

Alle Termine

Mitglied werden!

SPD Bundestagskandidat Jan Pauls

SPD Gerolstein - Aktuell

#DigitalLEBEN

#DigitalLEBEN

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Websozi Seite des Monats April 2014